STIFTUNG

 

Wer wir sind

Im Vorstand agierend:

Mag. Christina Lachkovics - Budschedl, Ernährungswissenschafterin

Prof. Hans Holdhaus, Direktor des IMSB Austria (Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung)

Marianne Götzinger

Unser Anliegen & Ziel

"Eine gesunde Lebensweise ist am Anfang zwar unbequem, am Ende aber bequem. Bei der ungesunden Lebensweise ist es umgekehrt". Zitat: Gerd Uhlenbruck

Wissen macht gesund widmet sich der körperlichen und emotionalen Gesundheit von Frauen, die oft am Rand der Gesellschaft stehen und Hilfe bei der Integration in ein erfülltes Leben brauchen. Zum Wohle der Volksgesundheit und für ein respektvolles, harmonisches Miteinander.

Mit Unkonventionalität geht Wissen macht gesund neue Wege um Gesundheitsinformationen zu fördern, PR-technisch gut zu verpacken und lebensnah in der Öffentlichkeit zu positionieren. Das Bestreben geht dahin, den Wissenstransfer nach außen zu verstärken und über Frauen auch Männer und Familien zu erreichen.

Primäres Ziel ist es, die Frauengesundheit in den Köpfen der Bevölkerung zu festigen, ohne soziale Komponenten zu vernachlässigen und Forschungstätigkeiten in diesen Bereichen zu unterstützen und zu initiieren. Besondere Anliegen der Stiftung sind im präventiven Bereich die Themen Bewegung und Ernährung sowie psychosoziale Maßnahmen, denn ausgewogene Ernährung und regelmäßige sportliche Bewegung tragen wesentlich zur Gesundheitsvorsorge bei. Besondere Unterstützung zu diesen Themen erhält die gemeinnützige Privatstiftung aus dem Vorstand von Ernährungswissenschafterin Maga Christina Lachkovics-Budschedl und Prof. Hans Holdhaus, Direktor des ISMB, Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung.

Bereits zum 7. Mal ist die mehrfach national und international preisgekrönte Wissen macht gesund Bim auf den Straßen Wiens unterwegs um auf Vorsorge - Bewegung und Ernährung - aufmerksam zu machen. Das Design der Straßenbahn 2014/2015 steht ganz im Zeichen von Prävention. Die spektakulären Fotos der jungen österreichischen Fotokünstlerin Eva Kees sorgen für "Hingucker" und Aufmerksamkeit. Für das Gesamtdesign sorgte das Team der Erich Götzinger Werbeges.m.b.H.
Als Botschafter der aktuellen Kampagne konnte Fred Jaklitsch, Bandleader der "Seer" gewonnen werden.

Auch im Hörfunkbereich wird auf die Wichtigkeit der Prävention aufmerksam gemacht. COSHIVA, die erfolgreiche österreichische Sängerin u. Komponistin („Fly Like a Butterfly“, „Presence of Vienna“, "Soak Up the Fun" ) hat ihre angenehm groovige Balade "Sunday Afternoon" für den Wissen macht gesund Spot zur Verfügung gestellt. Mit „Heute Gesundheit von morgen leben“ in 3 Sprachen (Deutsch, Kroatisch, Türkisch) wird die Internationalität und Integration unterstrichen.

WMG_Spot.mp3