Das Projekt soll Freude an Bewegung vermitteln und vor allem Volkskrankheiten, ausgelöst durch mangelnde Bewegung und falsche Ernährungsgewohnheiten wie Diabetes, Herz- und Kreislauferkrankungen wie auch einige Krebserkrankungen, vorbeugen. Die Grundüberlegung von „Make your Move!“ ist Frauen und Männer - und insbesondere Kinder zum sportlichen Miteinander einzuladen, da durch Bewegung viele Risikofaktoren minimiert werden und Konzentrationsfähigkeit entscheidend gefördert wird.

 

Ein mobiler Mit-Mach-Parcours wird zusammengestellt, der folgende Eigenschaften haben muss:

  • alle Geräte müssen einfach bedienbar und leicht transportierbar sein
  • es ist kein Strom notwendig
  • es ist keine besondere Bodenbeschaffenheit notwendig

Im Mittelpunkt stehen koordinative Übungen mit deren Hilfe Geschicklichkeit, Reaktionsfähigkeit und Balancevermögen überprüft und trainiert werden können.

Die Parcours werden von SpezialistInnen des IMSB-Austria, eines der führenden sportwissenschaftlichen Institute in Europa, vor Ort aufgebaut und auch betreut.

Sie können jeweils an jede Altersgruppe angepasst werden - vorrangiges Ziel sind allerdings Kinder (Kindergarten, Schüler VS u. Unterstufe). Zahlreiche Feld-Studien haben gezeigt, dass es bereits in diesen Altersklassen erschreckend große koordinative Mängel gibt, die zu schweren späteren gesundheitlichen Mängeln führen.

Alle Teilnehmer erhalten auch eine „Make your Move“ Karte, auf der die Ergebnisse bei den einzelnen Übungen eingetragen werden können.

Interessierte Einrichtungen (Schulen, Bezirksämter, Apotheken, öffentliche Einrichtungen, Werkstätten, Betriebe) können in weiterer Folge den Parcours anfordern. In Zukunft soll es die Möglichkeit geben, den Parcours kurzfristig auf öffentlichen Plätzen und Parks aufzustellen und die Bevölkerung zum kostenlosen Mitmachen zu bewegen (der Parcours ist gerätemäßig so erstellt, dass er an die jeweiligen räumlichen Möglichkeiten angepasst werden kann). Der Parcours wird für eine bestimmte Zeit gemietet (zumindest für 4 Stunden, Tageszeit frei wählbar) und die entsprechend geschulten Mitarbeiter von IMSB-Austria sorgen vor Ort für Aufbau und durchführende Betreuung.